Kreditauskunfteien: die stille Datenmacht der ZEK

 

Wer sich in der Finanzbranche genau umschaut, wird bald feststellen - bei Schulden gibt es keine Alternative zur Finanzsanierung. "Warum ist das so? Und sind Kredite nicht auch eine Lösung," mag sich mancher Leser fragen. Grundsätzlich ja, wenn die Voraussetzung der Kreditwürdigkeit erfüllt ist: eine Bonität, die die Bank zufriedenstellt.

Heute spricht man in dem Zusammenhang auch gerne von Kredit-Score oder Bank-Score. Das heisst: Sie verfügen über Liquidität, es gibt keine Risikofaktoren, die die Rückzahlung des Kredits gefährden könnte. Sie haben keine negativen Einträge bei der Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK). So weit, so gut. Nun zur Kehrseite.

 

Die stille Datenmacht der Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK)

Als negativ bewertet werden häufige Kreditanfragen, Zahlungsprobleme bei laufenden Krediten, Kreditausfälle, Inkassoverfahren, Betreibungen und Zwangsvollstreckungen bewertet. Steht eines oder mehrere dieser Merkmale in Ihrem ZEK-Auszug (diese werden als Codes angeführt), wird die Kreditanfrage abgelehnt. Ebenso wie bei Schulden. Aber was bedeuten Schulden genau, ab welcher Höhe sind sie relevant? Schulden stehen für eine fällige Zahlung, die Sie aus Ihren laufenden Einnahmen aktuell oder mittel- bis langfristig nicht leisten können, diese jedoch begleichen müssen. Die Bank wird in der EIngaben- und Ausgabenrechnung die Liquidität sehr genau abfragen und überprüfen. Das Problem an Schulden ist, sie werden durch die Betreibung des Gläubigers amtlich und im Betreibungsregister vermerkt. Die Registrierung wird als "Code 4" bei der ZEK gespeichert. Jedes Kreditinstitut wird davon bei Überpfüfung der Kreditfähigkeit erfahren.

 

Bitte keine Illusionen, wenn Ihre Finanzen keinen Grund dazu geben

Mehr Ausgaben als Einnahmen, Inkassoforderungen und mangelnde Perspektiven, die Einkommens-und Vermöhgenssituation zu verbessern - was soll ein Kredit in solch einer wirtschaftlichen Lage ändern können? Bedenken Sie, es ist eine weitere Kostenposition, die den Finanzstatus nur weiter verschlechtert. Kurz gesagt, Sie können sich einen Kredit einfach nicht leisten. Und niemand wird Ihnen unter diesen Voraussetzungen einen gewähren. Allein das Kosumkreditgesetz (KKG) verbietet es den Banken. Die Lösung kann ndoch nur so aussehen: Schulden abbauen, die wirtschaftliche Situation zum Positiven verändern und die Finanzen so zu sanieren, dass Sie wieder kreditfähig werden können – auf absehbare Zeit.

 

Kreditablehnung bei Schulden ist nur gerecht

Solventen Kunden stehen im Finanzmarkt verschiedene Produkte zur Auswahl wie Barkredit, Überziehungskredit, Darlehen oder ein Finanzierungsangebot. Banken können bei dieser Art von Kunden von einem geringen Kreditausfallrisiko ausgehen. Der Verantwortliche in der Bank kann die Entscheidung der Kreditbewilligung rechtfertigen und die Bonität des Kunden mit den notwendigen Fakten unterlegen. Kunden, die im Bankenscore durchfallen. Sie fühlen sich  benachteiligt, dass ihnen keine entsprechende Bankleistung zur Verfügung steht. Wie sollen Schulden ohne kapitale Mittel gelöst werden, so ihre Meinung. Nun, der Denkfehler ist, dass viele Schulden trotz Geld gemacht haben.

Mancher mag das als ungerecht empfinden, doch die Vorgehensweise von Banken ist angemessen. Finanzinstitute haben eine gewisse Fürsorgepflicht gegenüber dem Konsumenten, einer möglichen Verschuldung entgegenzuwirken. Sie handeln im Sinne des Konsumkreditgesetzes (KKG), das auch als Schutz der Kreditnehmer vor „Überschuldung durch Konsumkredite“ gedacht ist. Die steigende Verschuldung von Privathaushalten in der Schweiz rechtfertigt diese präventiven Massnahmen. Die Bonität des Antragstellers muss gewährleistet sein und wird geprüft. Schon ein dauerhaft negativer Saldo über 90 Tage von mindestens CHF 3’000,- wirkt sich nachteilig auf die Kreditfähigkeit aus, genau so wie  nicht vorhandene Sicherheiten und Vermögenswerte.

 

Warum die Finanzsanierung bei Betreibung alternativlos ist

Schulden löst man jedenfalls nicht mit neuen Schulden. Banken sind in puncto Schuldenmanagement auch die falschen Ansprechpartner. Ein effektives Instrument für die Entschuldung ist die Finanzsanierung. Sie beitet attraktive Vorteile: Der Schuldner muss keine der banküblichen Voraussetzungen für die Bewilligung erfüllen. Es erfolgt eine strukturierte Entschuldung auf Grundlage einer individuellen Finanzanalyse sowie einem Finanz- und Tilgungsplan. Die Experten für Finanzsanierung adressieren auch die Gläubiger, verhandeln mit ihnen über Schuldenreduzierungen und Vergleiche, stimmen mit Ihnen die Höhe der monatlichen Tilgungsraten ab. MIt der Finanzsanierung bekommt der Betroffene seine wirtschaftliche SItuation wieder in den Griff. Der durchführende PArtner fürdie Finanzsanierung betreut den Kunden über die gesamte Laufzeit.

 

 

finanzsanierungfserfahrungen; fsbierce; fsswico; fshypo; fsgis; fsdebitoria; fsfinanceer; fsshc; fscredivisor; fsdives; fsfin; fscembax; fsavan; fsharow; fsconcadas; fsevo; schuldenforum; sferfahrungen; sfavan; sffinanceer; sffin; sfbierce; sfshc; sfdebitoria; sfswico; sfdives; sfhypo; fscembax; sfgis; sfcredivisor; sfconcadas; sfevo; sfharow; har1; har2; bierce; swico; hypo; evo; con​​​​​​; avan​​​​​​​; financem; fin

VORHERIGER ARTIKEL
NÄCHSTER ARTIKEL

0 Kommentar

Comments are disabled for this post.