Mit Schulden ist jeder gleich arm dran

 

Vom Millionär zum Sozialbezüger. Solche und ähnliche Schlagzeilen sind immer wieder zu lesen. Vermögende Kunden werden allzu oft die Zielscheibe von "Finanzhaien", die es auf ihr Geld abgesehen haben.  Aber auch bei seriösen Finanzinstituten hat schon mancher betuchte Kunde mit Anlagen, die eine hohe Rendite versprechen, Schiffbruch erlitten.

Profitmaximierung ist das Gesetz des Kapitalmarktes, dem Anleger folgen. Moral und Ethik kennt dieses Geschäft nur bedingt. Insofern kann es auch ein Schutz sein, wenn einem als Konsument diese Möglichkeiten versagt bleiben. Dafür locken andere Gefahren: vermeintliche günstige Ratenfinanzierungen, Leasingofferten oder Mobilfunkangebote und natürlich das "günstige" und bequeme Online-Shopping. Am Ende sitzt man in der Schuldenfalle und kann die Zahlungen nicht mehr bedienen.

 

Kredite können Konsumenten den Kopf verdrehen

Das Risiko, mit einer Anlage Verluste einzufahren oder mit spekulativen Geschäften eine Pleite einzufahren, ist Teil des Finanz-Systems. Ebenso wie die Gewinnmöglichkeiten. Es müssen nicht immer Aktien oder Hedgefonds sein, die Finanzkunden gefährlich werden können. Auch Kredite haben es in sich. Der Kreditgeber verdient an den Zinsen und die Vermittlung von Risikoversicherungen, die einen möglichen Zahlungsausfall bei Arbeitslosigkeit oder Krankheit absichern. Die Bank erhält dafür eine hübsche Provision. Sollte der Kreditnehmer während der Laufzeit Probleme bekommen, ist die Bank abgesichert. Der Kreditnehmer allerdings bekommt die weniger kundenfreundlichen Konsequenzen des FInanzsystems zu spüren – Mahnungen und Betreibung. Was Inkassomassnahmen betrifft, sind weder Banken noch Steuerverwaltungen zimperlich. Wer Zahlungen schuldig bleibt, dem droht am Ende die Lohnpfändung.

 

Finanzen in Ordnung bringen statt auf Rendite setzen

Die Ursachen für Schulden können vielfältig sein. Man hat sich verspekuliert, seinen Job verloren, eine dicke Steuerrechnung, eine teure Scheidung oder sich bei den Ausgaben komplett übernommen. Aber auch Kreditschulden gehören zu den führenden Schuldenarten. Wer Schulden hat und betrieben wird, der kann von der Finanzbranche keine Hilfe erwarten. Ganz gleich, ob er vermögend war oder sich einfach nur übernommen hat. Geld leihen? Scheidet auch aus. Das Vernünftigste und wirtschaftlich Klügste ist eine Finanzsanierung. Haben Findesgesellschaften, Banken und Vermögensverwalter nur Interesse am Geld ihrer Kunden, ist es das Ziel von Profis für FInanzsanierung, Schulden zu regulieren, Finanzen zu ordnen und Ihnen zu einem optimalen, ausgeglichenen Etatmanagement zu verhelfen. Statt Profitmaximierung geht es um Finanzkonsolidierung.

 

Finanzsanierer sind Arbeiter, keine Finanzschnösel

Gut gekleidete Manager mit einem ausgefeilten Jargon treffen Sie bei Vermögensverwalten und sonstigen Finanzinstituten. Finanzsanierer sind harte Arbeiter. Sie sehen in ihrer Finanzdienstleistung auch einen hohen sozialen Wert. Schulden wirken sich auf die Psyche und das Zusammenleben aus. Viele Betroffene können dem Druck nicht standhalten und werden krank. Statistiken belegen, dass die Zahl von psychischen und physischen Erkrankungen bei Menschen zunimmt, die Schulden haben oder ein Leben am Existenzminimum führen müssen. Die Finanzsanierung entspannt Sitationen und für veile ist es auch eine seelische Befreiung. Der Wertgehalt der Finanzsanierung zeigt sich auch in den verbraucherfreundlichen Konditionen. Es soll jedem möglich gemacht werden, die Vorteile dieser Finanzdienstleistung für sich in Anspruch zu nehmen. Die Schuldenbaustellen werden bearbeitet und Verbindlichkeiten strukturiert abgetragen. Die Mandanten der Finanzsanierer müssen nicht mehr aus Angst vor Betreibungen, Repressalien oder drohenden Pfändungen handeln. Alles folgt einer überlegten und zielgerichteten Strategie. Die Finanzsanierung ist wie ein Schutzpanzer gegen Übergriffe durch Gläubiger oder Inkassofirmen. Ertwas, was vielen fehlt, wenn sie auf eigene Faust versuchen, aus dem Schuldenchaos herauszukommen.

Ob Sie einst reich waren oder sich druch Missmanegment verschuldet haben – Unternehmen für Finanzsanierung bieten faire und effektive Lösungen. Frei von jeder Finanzhai-Attitüde.

 

finanzsanierungfserfahrungen; fsbierce; fsswico; fshypo; fsgis; fsdebitoria; fsfinanceer; fsshc; fscredivisor; fsdives; fsfin; fscembax; fsavan; fsharow; fsconcadas; fsevo; schuldenforum; sferfahrungen; sfavan; sffinanceer; sffin; sfbierce; sfshc; sfdebitoria; sfswico; sfdives; sfhypo; fscembax; sfgis; sfcredivisor; sfconcadas; sfevo; sfharow; har1; har2; bierce; swico; hypo; evo; con​​​​​​; avan​​​​​​​; financem; fin

VORHERIGER ARTIKEL
NÄCHSTER ARTIKEL

0 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar